Gastronomie und Tourismus

Was für rezepte mit Blut gibt es?

Wo findet man sie und kann man heutzutage überhaupt noch die Zutaten kaufen?
Meine Freunde und ich stießen einige Male auf die Speisen "Blackpudding" und "Blutsuppe". Gab es die wirklcih???
Wie bereitet man so was zu?
Gibt es noch mher solcher speisen?

*_*:
Was es noch so alles gibt, wurde ja schon erwähnt. Die Zutaten, außer dem Blut, kannst du kaufen. Diese Speisen wurden früher dann hergestellt, wenn geschlachtet wurde. Denn auch das Blut der Tiere war zu kostbar, um es einfach im Boden versickern zu lassen.

*_*:
meine Oma hat früher immer Pfeffer mit Schweinefleisch oder Wildfleisch gemacht, das ist so ne Art Gulasch wo Blut in die Soße kommt, dadurch bekommt die Soße eine besondere Farbe und wird dicker als normal, hat echt lecker geschmeckt, ich selbst weiß das Rezept leider nicht, aber meine Mutter müsste es eigentlich noch irgendwo haben, wenn du es haben willst muss ich nachfragen
früher gab es in jeder Metzgerei Blut zu kaufen, heute denke ich ist das seltener geworden, aber in einer richtigen Metzgerei (also nicht an der Fleischtheke im Supermarkt) dürfte aber die einzige Möglichkeit sein wo du es eventuell noch bekommst, vorausgesetzt die Metzgerei schlachtet noch selbst und kauft nicht nur das fertige Fleisch (habe mal bei einem mir gut bekannten Metzger nachgefragt gehabt und der hatte das so gesagt dass es das normalerweise nur gibt wenn die Metzgerei noch selbst schlachtet)

*_*:
der Blackpudding ist eine britische Variante unserer Blutwurst. Das Blut wird gekocht gewürzt und es werden Haferflocken eingerührt (die sind in der dt. Blutwurst nicht drin) und der Blackpudding wird als Beilage zu Kartoffelpüree gegessen. Es gibt es auch heute noch, wies ja auch die Blutwurdst heute noch gibt, allerdings wird diese Art Hausmannskost immer unpopulärer , also mein Fall ists auch nicht. *schauder*

*_*:
Der "Blackpudding" entspricht unserer deutschen gebratenen Blutwurst - zumindest habe ich es in England so schon häufig gegessen.
Wie man diese selbst herstellt weiß ich nicht, aber auf chefkoch.de gibt es jede Menge Rezepte mit und um die Blutwurst.

*_*:
Schwarzsauer ist ein norddeutsches Rezept mit schweineblut! ;) hier ein rezept aus dem internet: http://www.hotel-schlei.de/gueby/rezept-schwarzsauer.htm
ich selbst habe es noch nicht selbst gemacht, nur mal kurz probiert...nicht so mein fall... ;)

*_*:
Die alten Spartaner Krieger sind mit Blutsuppe ernährt worden ,da sehr viel Eiweiß darin ist.
In alten Rezepten wird bei Wildragouts Blut als Bindung beigefügt.
Zb . Orig. Rezept v. Hasenpfeffer wurde dessen Blut (Jaegerspr. Schweiß) gegeben.

*_*:
http://de.wikipedia.org/wiki/Blutsuppe
ja gibt es ...ist doch nicht ungewöhnlich, immer hin gilt die BLUTWURST ja auch als Delikatesse und war eigentlih mal ein ArmeLeuteEssen....

*_*:
Blutwurst.
http://www.daskochrezept.de/rezepte/blut…

*_*:
ich mag grützwurst, die gibt es mit oder ohne rosinen und ich brate sie in der pfanne, dazu gibt es kartoffelpürre und apfelmus.

*_*:
blutwurstgerichte erfreuen sich immer noch großer beliebtheit und es gibt auch eine suppe die mit blut gekocht wird, mir fällt aber der name leider net ein

*_*:
Blutwurst z.B. .

*_*:
In Nutella ist Schweineblut ^^
Ist, aber nur ein Gerücht was es mal gab. Ansonsten könnten die "armen" Moslems das ja nicht mehr essen.

*_*:
frag am besten Dracula

*_*:
bist du etwa ein Vampir ?

Mehr Aktuelles:





copyright 2012 www.kfare.com

Home

Alkoholische Getr?nke

Getr?nke

Lebensmittel & Vegetarische

Kochen & Rezepte

Essen & Trinken

Ausgehen

Flugreisen & Reisen

AsienAfrika & Mittlerer Osten

Europa

Deutschland

USA & Italien

FrankreichGro?britannien & Spanien